Ich werde mich im Gemeinderat für eine menschen- und umweltfreundliche Stadt einsetzen.

Hedi Strahm, Winterthur

Besonders wichtige Themen sind der Umweltschutz, die soziale Gerechtigkeit und die Quartierentwicklung.

Umweltschutz

Eine gesunde Natur, sauberes Wasser und eine intakte Tierwelt sind die Grundlagen für ein gutes Leben für alle. Der Schutz unserer Umwelt, der Kampf gegen die Erderhitzung genauso wie der Schutz und der Erhalt der Artenvielfalt, hat darum höchste Priorität.

Soziale Gerechtigkeit

Alle Einwohner*innen von Winterthur sollen, unabhängig von ihrem sozialen Status und von ihren wirtschaftlichen Möglichkeiten, ein Leben in Würde führen können. Dazu gehören faire Arbeitsbedingungen, Zugang zu Bildung und Gesundheitsversorgung, eine erschwingliche Grundversorgung (Wasser, Strom, Daten) und der Schutz vor Armut in jedem Alter.

Quartierentwicklung

Bei der Entwicklung der Quartiere müssen die Bedürfnisse der Bevölkerung angemessen berücksichtigt werden, damit sie ein lebenswerter Ort für Erwachsene und Kinder bleiben – oder werden. Eine hohe Lebensqualität dank guter Durchmischung von Arbeit und Wohnen, Freiräume für Kultur, Spiel und Freizeit, gleichzeitig aber auch das Ruhebedürfnis und die Sicherheit von Kindern und Erwachsenen müssen dabei im Fokus stehen.

Die Stadt Winterthur kann in all diesen Bereichen noch sehr viel mehr erreichen. Und der Gemeinderat ist der richtige Ort, um für Fortschritte bei diesen wichtigen Themen zu kämpfen.